Anfrage senden

Berlin - Neukölln , Vermietete Wohnungen

Vermietete 2-Zimmer-Wohnung im Neuköllner Schiller-Kiez an der Tempelhofer Freiheit

149.000 €
39.14 m2
2 Zimmer
Bezirk: Neukölln
Adresse: 12049 Berlin
Baujahr: 1905
Letzte Gebäudesanierung: 2018 Strang- und Kellersanierung
Etage: 4
Energieausweis Art: Verbrauchsausweis
Energieausweis: 162 kWh/(m2 . a) (F)
Vermietet seit: 01.10.2014
Eigenbedarfskündigungsschutz : 10 Jahre ab dem Kauf
Kaltmiete p.M.: 398,00 €
Warmmiete p.M.: 556,00 €
Hausgeld p.M.: 202,00 €
Käuferprovision: 3,57% vom Kaufpreis inkl. MwSt.
Balkon: kein, aber laut Teilungserklärung darf angebaut werden
Fahrstuhl: kein, aber laut Teilungserklärung darf angebaut werden
Bad mit Wanne: ja
Boden: Laminat
Ausrichtung: nach Süden, zum großen Innenhof
Heizung: Gas-Zentralheizung
Warmwasser: enthalten, Durchlauferhitzer

Objektbeschreibung:

Der Verkäufer hat 2018 auf seine Kosten (ca. 260.000 €) Wasser- und Abwasserhauptstränge bis auf den Keller erneuert und den Keller saniert. Die Zentrale-Gasheizungsanlage wird vom Contractor Techem betrieben, d.h. dass die Eigentümer der Wohnungen kein Geld für die Instandhaltung und Wartung dieser Anlage zahlen müssen.

Der Hausschwamm im Dach wurde bereits auch entfernt und es gibt eine Gewährleistungsgarantie der Baufirma für die weitere 4 Jahre. In diesem Jahr werden noch 3 Dachgeschoß-Wohnungen auf Kosten des Verkäufers ausgebaut. Gleichzeitig wird er auch die beiden Höfe neugestalten.

Auf der ersten Eigentümerversammlung kurz vor Weihnachten 2019 haben die neuen Eigentümer beschlossen eine Instandhaltungsrücklage zu bilden. In diesem Jahr sollen 10.000 € eingespart werden. Diese Zuführung zur Instandhaltungsrücklage ist bereits im Hausgeld enthalten. 

Lage:

Nordneukölln gehört derzeit zu den begehrtesten, historisch gewachsenen Wohnlagen Berlins. Das Gebiet ist heute eine Perle urbaner Wohnkultur: Cafés, Naturkostläden, Galerien haben eröffnet. Am Ostermarkt bieten Künstler und Kunsthandwerker ihre Produkte und Kunstwerke an und Autoren stellen ihre Bücher vor. Hier wohnen weltoffene Menschen, die die Liberalität Berlins zu schätzen wissen.

In zwei Gehminuten, auf der Hermannstraße befindet sich die U8-Boddinstraße sowie zahlreiche Bushaltestellen. Die nahegelegene Hasenheide bietet viele Freizeitmöglichkeiten an.