Anfrage senden

Berlin - Berlin , Freie und freiwerdende Wohnungen

Freiwerdende ruhige 2-Zimmer-Altbauwohnung mit Dielen und Balkon in Berlin-Friedrichshain !

399.000 €
68.94 m2
2 Zimmer
Bezirk: Berlin
Adresse: 10245 Berlin-Friedrichshain
Baujahr: 1910
Letzte Gebäudesanierung: 2002
Etage: 2
Energieausweis Art: Verbrauchsausweis
Energieausweis: 115 kWh/(m2 . a) (D)
Hausgeld p.M.: 303,00 €
Käuferprovision: 3,57 % vom Kaufpreis inkl. MwSt.
Sanierung der Wohnung: 2020
Aufzug: ja
Einbauküche: ja
Keller: ja
Balkon: ja, zum Osten
Bad: mit Dusche, Hänge-WC, Stellplatz für die Waschmaschine & Lüftung
Böden: Abgezogene Originaldielen
Heizung: Gas-Zentralheizung, BJ: 1998
Kabelanschluss: ja
Video

Das Gründerzeithaus aus 1910 mit ca. 38 Einheiten besteht aus einem Vorderhaus mit einem Seitenflügel und einem Hofgebäude, die einen ruhigen, hellen und gepflegten Innenhof bilden, auf dem die befahrenen Straße nicht zu hören ist.

Das im Gemeinschaftseigentum befindende Elektrik, Heizung -Sanitär, Fenster, Fassade, Treppenhäuser, etc. wurden 2002 modernisiert und erneuert.

Die schön geschnittene zwei Zimmerwohnung liegt im ruhigen Seitenflügel, im 2.OG und ist modern, hell und optimal geschnitten. Die Eigentümerin hat die Wohnung erst vor 3 Jahren modernisiert. 2020 wurden die neue Elektrik und das Bad neugemacht.

Das große Bad und die große Küche sind gefliest und alle Wohnräume haben Dielenboden. Die Iso-verglaste-Holzfenster wurden 2002 eingebaut. Ein Balkon zum Innenhof hin lädt zum Verweilen ein.

Begehrte Lage:

Das Haus befindet sich im beliebten Stadtteil Friedrichshain, in der Mitte vom Dreieck Frankfurter Allee, Warschauer Str. und des Boxhagener Platzes. Das Viertel ist vor allem wegen der bunten Kulturszene sehr gefragt.

Zusammen mit Prenzlauer Berg, Mitte und Kreuzberg bildet Friedrichshain das lebendige Zentrum Berlins. Unzählige Geschäfte, Restaurants, Cafés, Clubs und Kultur haben den ehemaligen Arbeiterbezirk über die Jahre in ein buntes, aufgeschlossenes Quartier verwandelt. Der Bezirk ist geprägt durch seine vielfältigen kulturellen und gastronomischen Angebote. Die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten in den kleinen Boutiquen und Geschäften lassen hier nichts vermissen.

Zwischen dem Spreeufer, der Restaurantmeile rund um die Simon-Dach-Straße und grünen Inseln wie den Grünflächen rund um den Rummelsburger See oder dem Treptower Park findet hier jeder schnell seinen Ort zum Ankommen, Ausspannen oder Mitgestalten.

Der Kiez rund um das Boxhagener Platz liegt im Zentrum des Stadtteils, zwischen den S- und U-Bahnhöfen Warschauer Straße und dem Ostkreuz.

Die U- bzw. S-Bahnhöfe Samariterstraße und Frankfurter Tor (ca. 12, bzw. 9 Minuten), der U/S-Bhf. Warschauer Str. ist in ca. 8 Min. erreichbar. Die Tram- und Bushaltestelle Libauer Str. ca. 1 min.